1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Vorsprung durch Tetra

Der BOS-Digitalfunk bietet maximale Sicherheit und Offenheit zugleich. Dazu hohe Sprachqualität und nützliche Features.

Digitalfunk ist abhörsicher

(© SMI, BOS-Digitalfunk)

Zum TETRA-Standard gehört eine hoch sichere Funkschnittstellen-Verschlüsselung, welche die Übertragung zwischen mobilem Endgerät und Basisstation vor unbefugtem Mithören schützt. Zusätzlich wird beim BOS-Digitalfunk die dahinter liegende Infrastruktur verschlüsselt. Damit verfügt Deutschland über die internation führende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Neben der Kommunikation mit mehreren einprogrammierten Teilnehmergruppen ermöglicht TETRA auch gezielte Einzelabrufe, da jedes Endgerät über eine individuelle Adresse verfügt. Im Bedarfsfall können Teilnehmer verschiedener Gruppen zusammengeschaltet werden - auch BOS-übergreifend. Des weiteren sind Telefonate in das öffentliche Netz möglich.

In jedem Fall sind die Funkkanäle nur dann belegt, wenn sie auch wirklich genutzt werden. Damit wird die ohnehin hohe Kapazität des Netzes praktisch weiter erhöht. Die in TETRA integrierte schmalbandige Datenkommunikation ermöglicht zum Beispiel die Übertragung von Alarmdaten an die Funkgeräte der Feuerwehren.

Für Anwender besonders gut zu wissen: Alle Endgeräte sind mit einer Notruftaste ausgestattet. Damit kann eine Sprechverbindung mit Vorrang vor allen anderen Teilnehmern aufgebaut werden. 

Polizistin mit Funkgerät während eines Einsatzes - Tetra ist ein Digitalfunksystem für BOS

(© SMI, BOS-Digitalfunk)

Marginalspalte


Signet BOS-Digitalfunk

Kontakt

Poststelle

Pressesprecher

Andreas Kunze-Gubsch

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 30 40 oder (+49) (0)152-01614366
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 49
  • SymbolE-Mail

Bürgerbeauftragter

  • SymbolBesucheradresse:
    Wilhelm-Buck-Straße 2-4
    01097 Dresden
  • SymbolPostanschrift:
    01095 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 30 41
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 49
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Staatsministerium des Innern